Unsere Geschichte

Blick zurück auf eine lange und ereignisreiche Geschichte

1947 gründet Henri Juillerat im Kanton Neuenburg, in Bôle, die Firma HJB Henri Juillerat Bôle, die sich auf die Herstellung von mikrometrisch spreizbaren Diamanthonwerkzeugen und Honmaschinen spezialisiert hat.

1984 schließt sich die HJB SA mit der Firma PEMAMO SA zusammen, um den Vertrieb ihrer Produkte weltweit zu ermöglichen. In diesem Zeitraum werden die Honwerkzeuge aus dem Hause HJB SA exklusiv mit dem Schriftzug “Pemamo” versehen. HJB SA konnte sich in der Folgezeit ausschließlich auf die Herstellung und Entwicklung der expandierbaren Honwerkzeuge konzentrieren.

1988 übernehmen Laurent Juillerat, Sohn von Henri Juillerat, und sein Partner Charles-André Voirol die Leitung der HJB SA. Laurent Juillerat trägt zur Verbesserung der Produktionssysteme bei und entwickelt neue Typen von Honahlen, wie z.B. die Honahlen mit “nur” 0,6 mm und 0,7 mm Durchmesser – die kleinsten spreizbaren Honahle der Welt ! Eben absolute Präzisionswerkzeuge für die Fertigung im µ-Bereich.

Im Jahr 2001 investiert HJB SA in eine moderne Galvanikanlage. Neben den seit Jahrzehnten gefertigten metallgebundenen Honwerkzeuge können nun auch sämtliche galvanisch gebundenen Diamant- und CBN-Honwerkzeuge im eigenen Haus hergestellt werden. Mit dieser Erweiterung der Fertigungstiefe erlangt man die Kontrolle über alle Produktionsstufen.

Firmenübernehmer mit Leidenschaft und Know-how

Im September 2020, nach über 30-jähriger leidenschaftlicher Forschung, Entwicklung und Fertigung, übergibt Laurent Juillerat sein Lebenswerk an neue Inhaber, die sich ebenso leidenschaftlich für Präzision und handwerkliche Arbeit einsetzen:  Alain Grimm, der über eine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet des Honen verfügt, schließt sich mit Martin Boeni, Eigentümer und Generaldirektor von BBN Mécanique SA, einem auf die Herstellung und Überholung von Hochpräzisionsspindeln spezialisierten Unternehmen, zusammen, um die HJB SA zu übernehmen.

MU-TOOLS logo

Um das Unternehmen so nah wie möglich an sein Kerngeschäft heranzuführen, beschliessen die neuen Eigentümer, es in Mu-Tools SA (gesprochen “µ-tools”) umzubenennen.
Dem neuen Team liegt es am Herzen, die von Henri und Laurent Juillerat in den letzten Jahrzehnten geleistete Arbeit fortzusetzen und Diamantwerkzeuge für die vielfältigen Bereiche wie Honen, Schleifen und Polieren zu entwickeln.

Wollen Sie mehr wissen?

Kontaktieren Sie uns!